Projektübersicht

Mit Start des Videos werden hierzu notwendige Daten an YouTube und Google gesendet. Details stehen in unserer Datenschutzerklärung.

Die Jugendfeuerwehr Furtwangen möchte sich eine Feuerlöschübungsanlage anschaffen um den richtigen Umgang bei einem Brand zu simulieren.

Kategorie: Soziales Engagement
Stichworte: Jugendfeuerwehr Furtwangen, Brandschutzerziehung, Feuerwehr Furtwangen, Feuerlöschübungsanlage
Finanzierungs­zeitraum: 09.01.2017 08:20 Uhr - 30.04.2017 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Bisher wurde im Bereich der Kindergärten aktiv Brandschutzerziehung durchgeführt. Seit 2 Jahren wird auch mit den Grundschulen in Furtwangen aktiv Brandschutz unterrichtet. Um die Gefahren des Feuers und den Umgang mit einem Feuerlöscher zu üben gibt es zur Zeit kaum praktische Möglichkeiten. Mit der Übungsanlage könnten mehrere Brandklassen simuliert werden, vor allen auch Situationen aus dem Haushalt. Das Projekt wird gemeinsam mit der Feuerwehr Furtwangen durchgeführt und soll dann auch auf interessierte Bürger und Vereine erweitert werden, damit jeder mit einem Feuerlöscher zurecht kommt

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel ist es Jugendliche und Erwachsene den Umgang mit Feuerlöscher zu erleichtern. Außerdem soll die Angst genommen werden. Die Feuerlöschübungsanlage soll dann auch fester Bestandteil der Jugendfeuerwehrausbildung sein. Auch in den Aktive Übungen in Furtwangen und dessen Ortsteile wird die Anlage Bestandteil der Übungen sein.

Oberstes Ziel ist es das in Furtwangen jeder die Möglichkeit erhält die Feuerlöschübungsanlage einmal selbst zu testen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Angst und die Unsicherheit bei vielen Erwachsenen und Jugendlichen einen Feuerlöscher zu bedienen steht leider immer noch im Vordergrund. Bei einem schnellen Handeln durch Passanten können größere Schäden und auch Verletzte verringert oder vermieden werden. Deshalb spenden sie für unser Projekt und auch sie dürfen selbst einmal mit der Anlage arbeiten, dadurch sammeln sie Erfahrungen die sie in ihrem Alltag nutzen können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt zu 100% in die Anschaffung der Feuerlöschübungsanlage inklusive Attrappen für eine Fettbrandexplosion, Spraydosenexplosion, Brand einen Papierkorbes und Simulation eines Flächenbrandes. Sobald die Finanzierung abgeschlossen ist soll die Anlage bestellt werden und in Betrieb genommen werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die Jugendfeuerwehr Furtwangen, unterstützt wird diese durch die Gesamtwehr der Feuerwehr Furtwangen. Die Jugendfeuerwehr ist gemeinnützig und dient vor allem der Gewinnung von Nachwuchs für die Aktive Feuerwehr. Die Jugendfeuerwehr besteht aktuell aus 20 Mitglieder und einem 6 köpfigen Betreuerteam.