Projektübersicht

Nach dem erfolgreichen Umbau des alten Hartplatzes in einen Naturrasen vor wenigen Jahren, steht für uns nun das nächste Projekt in der Modernisierung der Infrastruktur unserer Sportanlage am Hagsbach in Mühlenbach an.

Zur Optimierung unserer Trainingsbedingungen beim SV Mühlenbach und vorallem für die vielen sportbegeisterten Kinder in Mühlenbach, modernisieren wir die 110-Meter-Laufbahn und bauen ein neues Kunstrasenfeld neben dem Tennisplatz.

Kategorie: Allgemein
Stichworte: Fußball, Kunstrasen, SV Mühlenbach, Laufbahn, SVM
Finanzierungs­zeitraum: 30.04.2019 11:09 Uhr - 31.07.2019 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Trainings- und Spielbetrieb mit zwei erfolgreichen Aktiven-Mannschaften und einer Vielzahl von Jugendmannschaften bringen die beiden Rasenplätze je nach Witterung an bzw. oftmals über die Belastungsgrenzen.

Es geht in dem Projekt um den Neubau eines Fußball-Kleinfeldes (ca.35x25m) mit FIFA-zertifizierten Kunstrasenbelag und gleichzeitiger Modernisierung der bestehenden Aschen-Laufbahn (ca.110x5m) auf der Sportanlage am Hagsbach in Mühlenbach.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Durch das neue Kleinspielfeld und die Laufbahn eröffnen sich ganz neue Spielräume für den gesamten Trainingsbetrieb und den Schulsport in Mühlenbach:

- optimale Nutzung für Trainingsbetrieb mit über 100 Jugendspielern und 40 aktiven Fußballern der 1. und 2. Mannschaft

- die Möglichkeit für über 200 Schüler der Heinrich-König-Schule Mühlenbach auf einen abwechslungsreicheren Schulsport

- die Chance für eine Vielzahl an sportbegeisterten Kinder und Jugendlichen, sich hier austoben können

Gerade in Zeiten, in denen die Kinder viel Freizeit mit Playstation oder Smartphone verbringen, ist es für uns auch ein Zeichen an die vielen Eltern in Mühlenbach, dass wir hier auf dem Sportgelände eine attraktive Alternative für Kinder schaffen möchten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir freuen uns über jede Spende, ob von jung oder alt.

Gerade Menschen, die schon die 70er bis 90er Jahre erlebt haben, wissen, wie toll es ist, als Kind oder Jugendlicher genügend Freiraum zu haben, um im Team mit Spaß und Emotionen dem eigenen Bewegungstrieb nachzukommen und den sportlichen Ehrgeiz zu entwickeln.

Natürlich freuen wir uns auch über Unterstützung außerhalb der Gemeindegrenzen, denn letztlich sollte doch der Sport und besonders der Fußball die Menschen überall verbinden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt in den Eigenanteil des SV Mühlenbach an den Baumaßnahmen, welcher insgesamt 20% des Gesamtprojekts beträgt, außerdem versuchen wir die Gesamtinvestition für den Verein durch diverse bautechnische Eigenleistungen zu reduzieren.

Im Falle einer Überfinanzierung wird noch in neue Trainingsutensilien für die Jugendarbeit investiert, z.B. Hütchen/Markierteller und Trainingsbälle, sowie Rücklagen für die Instandhaltung der Anlage gebildet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Sportverein Mühlenbach 1951 e.V. (SV Mühlenbach) als treibende Kraft, wobei besonders die über 100 Kinder und Jugendlichen der Jugendabteilung davon profitieren würden.

Als ambitionierter Kreisligist mit dem Fokus auf der hochqualitativen Ausbildung der eigenen Jugendspieler (A-Junioren in der Landesliga), möchten wir mit einer modernen Infrastruktur und guten Trainingsbedingungen den Kindern und Jugendlichen sowie natürlich auch den aktiven Spielern einen Rahmen schaffen, um sich bestmöglich weiter zu entwickeln.

Dabei wird nebenbei das faire Verhalten auf und neben dem Platz, eine gute Kameradschaft und der tolle Zusammenhalt, die für uns Grundelemente der Vereinsphilosophie darstellen, gefördert.